Nachkalkulation der Berechnungsfaktoren

Geoid in 3D: plastisch geformt, Acryl auf Holz, Mischtechnik, 2017

Guten Tag Frau Zwyer


In Greppen ist das Sozialamt einem Wechsel unterzogen worden, d. h., Frau Lang war nur kurz da und wer dieses Amt jetzt inne hat, kennt mich nicht: vielleicht könnten Sie sich einschalten und zum Rechten sehen, so wie bei der Hilfe beim Ausfüllen der Steuererklärung! Wie bereits im vorigen Mail angetönt: Einerseits wurden die versprochenen Verbilligungen nie gewährt, andererseits Kosten viel zu knapp berechnet und in vielerlei Hinsichten ist das Sozialwesen, wie es im Kanton Luzern betrieben wird, milde ausgedrückt „krank“, um nicht zu sagen: in die Jahre gekommen! – Und irgendwo im letzten Jahrtausend irgendwo stehen- oder steckengeblieben…. Ich erbitte um eine ordentliche Nachkalkulation der rigorosen Pfändungsaktion und aktuellere Berechnungsfaktoren: Rechnen Sie vor, berechnen Sie, kalkulieren Sie und kontrollieren Sie nach und dann senden Sie mir Geld: rasch. – Und seien Sie froh, dass wir im Ausland sind: Hier kosten wir den Kanton Luzern ein Mehrfaches, ein Vielfaches an Geldern weniger!

Und was ist mit dem Ihnen angebotenen Bild? Während Greppen eine Absage schriftlich mir zustellte, hörte ich von Weggis gar nichts mehr. Kaufen Sie es oder ist es in der Fülle an Meldungen, die es mit diesem Sozialversicherungsystem auf sich hat, vielleicht untergegangen?


Lassen Sie die Betreibung aufheben und weisen Sie Herrn Ammann oder Frau Siegenthaler an, mir rasch Geld auf mein Bankkonto nach Bangkok zu senden, damit wir wirtschaftlich überleben können. SCHNELL!


Für Ihre Bemühungen danke ich und verbleibe 


mit freundlichen Grüssen

Fabian Bucher

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s